Fachpraxis für Kieferorthopädie Dr. Mirja Blockhaus | FAQ · Fachpraxis für Kieferorthopädie Dr. Mirja Blockhaus
15132
page-template-default,page,page-id-15132,page-child,parent-pageid-15029,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.2.3,vc_responsive

FAQ

Hier finden Sie einige Tipps und Tricks, wie Sie sich bei Störungen an der Zahnspange verhalten können!

Sind die Zähne nach dem Einsetzen einer herausnehmbaren oder festsitzenden Zahnspange empfindlich und drücken?

Nach dem Einsetzen einer neuen Zahnspange – herausnehmbar oder festsitzend – ist es normal, dass die Zähne in den ersten 2-3 Tagen druckempfindlich sein können. Durch aktive Elemente an der Zahnspange werden Umbauprozesse im Knochen hervorgerufen. Dies ist ein gewünschter Effekt der Behandlung, der jedoch manchmal zu Beschwerden wie Druckempfindlichkeit führen kann.

Wir empfehlen Ihnen weiche Kost. Falls Sie verunsichert sind oder die Beschwerden nach 3 Tagen noch anhalten, vereinbaren Sie einen Kontrolltermin bei uns.

 

Die Zahnspange ist kaputt oder sogar verloren gegangen?

In solch einem Fall vereinbaren Sie bitte umgehend einen Termin in unserer Praxis. Durch zügiges Handeln können wir schnellstmöglich eine neue Zahnspange herstellen oder Reparaturen an der defekten Zahnspange vornehmen.

 

Das Bogenende piekst?

Sie können versuchen, das störende Bogenende mit einem stumpfen Gegenstand wegzubiegen, so dass es nicht mehr piekst. Ebenso können Sie mit Wachs das Bogenende abdecken. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Ein Bracket/Band oder eine festsitzende Apparatur hat sich gelöst?

Wenn Sie ein gelöstes Bracket/Band oder eine gelöste festsitzende Apparatur haben, warten Sie nicht bis zum nächsten bereits vereinbarten Termin. Eine gute Terminplanung ermöglicht uns kurze Wartezeiten. Bitte rufen Sie uns daher umgehend an, um einen Behandlungstermin zu vereinbaren, an dem wir das Bracket/Band oder die festsitzende Apparatur wieder befestigen.

 

Eine wunde Stelle ist entstanden?

An den Schleimhäuten von Wange, Lippe und Gaumen kann es nach dem Einsetzen einer Zahnspange zu Irritationen kommen. In der Regel verschwinden diese wunden Stellen von alleine nach ein paar Tagen wieder. Unterstützend können Sie mit Kamillentee oder Lösungen wie z. Bsp. Chlorhexidin spülen, um die Heilung zu beschleunigen. Vereinbaren Sie einen Kontrolltermin, wenn Sie verunsichert sind oder die wunde Stelle nicht von alleine heilt.

Wir raten von eigenständigen Maßnahmen zur Reparatur ab und helfen so schnell wie möglich.

Vereinbaren Sie bitte schnellstmöglich einen Termin in unserer Praxis.

Termin ausmachen